ST. JAKOBI ITZEHOE

Die Freude am Herrn ist unsere Stärke

Alles über Gott – Gebet – Gemeinschaft

Die zentrale Frage, mit der wir uns in St. Jakobi mit viel Freude beschäftigen, lautet: Was will Jesus? Wir lassen uns vom Wort Gottes führen, finden Stärke im Gebet und in unserer Gemeinschaft, möchten etwas bewegen und einen Ort schaffen, der bewegt.

Wir sind eine aktive, engagierte und lebendige Gemeinde – erfahre, wovon wir uns leiten lassen und was wir alles anbieten. Wenn Du dabei sein willst, sei uns herzlich willkommen!

Herzlich Pastor Dietmar Gördel

DAS WORT ZUM MONAT

Jerusalem

Kein Traum

{tag_bildunterschrift}
In diesen Tagen wird für mich ein Traum wahr - wir fahren mit einigen Leuten aus unserer Gemeinde nach Jerusalem. Ich freue mich darauf, Orte zu entdecken, an denen Gott Großes vollbracht hat, wo Menschen von Jesus angerührt wurden und der Lauf der Welt grundlegend verändert wurde. Wir werden dabei aber nicht nur biblische Geschichte sehen, sondern auch Menschen begegnen, die heute dort leben und glauben, so z.B. eine christliche Palästinenserfamilie. Wir werden in einem Kibbuz übernachten, das jahrelang unter direktem Beschuss aus dem Nachbarland stand. Wir werden, um zur Geburtstkirche Jesu zu kommen, an der großen Mauer vorbeimüssen, die Bethlehem umschließt. 
Mir zeigt das: wir leben in einer Welt, die nicht traumhaft ist, oft genug albtraumhaft. Es gibt Angst, Hass, Tod. Aber: gerade in Israel darf ich sehen: Gott lässt die Seinen nicht los, nicht alleine. Gott ist ein treuer Gott, und ein Gott, der in uns Hoffnung weckt. Darauf, dass es kein Traum bleibt, das Jerusalem das Zentrum des Friedens wird. Wo Menschen aus allen Nationen und Völkern vor Gott stehen werden und Gott selbst mitten unter ihnen wohnen wird. Wo Menschen Heilung erfahren, Trost, Gerechtigkeit. 
Auf dieses himmlische Jerusalem freue ich mich unendlich. Weil ich glaube, dass dort Jesus auf mich wartet, auf uns wartet. Um unsere Tränen zu trocknen, Frieden zu schenken und eine echte Heimat zu geben. Das wird ein Fest, dort in der Gegenwart Gottes, wie eine große Hochzeitsfeier. Nichts wird uns mehr trennen, nicht von Gott, nicht voneinander. 
Zu dieser Feier hat Gott uns durch Jesus eingeladen - freuen Sie sich schon? 

Ihr Pastor Dietmar Gördel

Hier finden Sie das Monatsblatt November:

Monatsblatt 11 Monatsblatt 11 (773 KB) –