Welcome to reality

10-Sep-2019

120 Konfirmanden und ihre Familien sorgten für ein volles Haus in der Itzehoer Jugendkirche.

Mit einem Begrüßungsgetränk wurden die Gottesdienstbesucher auf den Abend eingestimmt. Sie kamen aus den verschiedenen Gemeinden der Region Itzehoe, aus Hohenlockstedt und Wacken, um gemeinsam den Start ins neue Konfirmandenjahr zu feiern.

"Du bist Willkommen, im Konfirmandenunterricht und bei Gott sowieso!" erklärte die Moderatorin Stine Junge gleich zu Beginn.
Die Band drückte ihre Freude am Glauben auf ihre Art aus und begeisterte mit Rhythmus und frischen Texten auch diejenigen, die wenig Kirchenerfahrung mitbrachten. "Das ist ganz anders als bei uns früher. Schön! " fanden einige Mütter, die zur Verstärkung ihrer Kinder mitgekommen waren. Die Konfis liessen sich bei einem kleinen Wettlauf durch die Kirche mitreissen und verfolgten die Geschichte von Jakob und der Himmelsleiter, die Pastor Ralf Kressmann in seiner Predigt auf den Punkt brachte. "Gott baut dir immer wieder seine Leiter zum Himmel auf. Er hilft dir, deine Realität auszuhalten und einen Weg zu finden, selbst wenn du Angst hast."  Gestärkt durch diesen Segen und frischbelegte Wraps gehen alle in die neue Woche. Das Besondere am Format von Go#social ist der Versuch, auch die digitalen Realitäten einzubeziehen. Unter dem Kürzel #gottsocial können Eindrücke in den sozialen Känalen festgehalten, geteilt und nachgelesen werden.  Der nächste Gottesdienst dieser Art ist- passend zum Reformationstag- am 27.10., ab 17:30h in der Jugendkirche Wilhelmstrasse 4.