ST. JAKOBI ITZEHOE

Die Freude am Herrn ist unsere Stärke

Alles über Gott – Gebet – Gemeinschaft

Die zentrale Frage, mit der wir uns in St. Jakobi mit viel Freude beschäftigen, lautet: Was will Jesus? Wir lassen uns vom Wort Gottes führen, finden Stärke im Gebet und in unserer Gemeinschaft, möchten etwas bewegen und einen Ort schaffen, der bewegt.

Wir sind eine aktive, engagierte und lebendige Gemeinde – erfahre, wovon wir uns leiten lassen und was wir alles anbieten. Wenn Du dabei sein willst, sei uns herzlich willkommen!

Herzlich Pastor Dietmar Gördel

DAS WORT ZUM MONAT

Frieden

Ein Geschenk aus einer anderen Welt

{tag_bildunterschrift}
Aufgaben für das neue Jahr? Die Jahreslosung 2019 hat da einiges zu bieten: „Suche Frieden und jage ihm nach!“, fordert David im 34. Psalm. Dabei könnte er in seiner Situation auf ganz andere Gedanken kommen. Er ist auf der Flucht vor dem übermächtigen König Saul, der ihm seine Erfolge neidet und ihm nach dem Leben trachtet. Unzufriedenheit kann schnell zur Wurzel von Hass und Entzweiung werden. Wie oft sind neidvolle Blicke auf andere oder die Sorge, im Leben zu kurz zu kommen, Ursache für Streit und Auseinandersetzungen. Wo quält uns die meist uneingestandene Angst, nicht gesehen zu werden, an Einfluss oder Ansehen Macht zu verlieren? 
Im hebräischen Denken bedeutet „Frieden“ weit mehr als nur die Abwesenheit von Streit und Krieg, auch keine Friedhofsruhe. „Schalom“ meint eine tiefe Sehnsucht nach einer heilen, unversehrten Welt, in der keine Gefahr mehr droht. Kaum vorstellbar für unsere Welt im neuen Jahr. 
Und doch nicht unerreichbar. Als Jesus nach der Auferstehung vor seinen Jüngern steht, sagt er (Johannes 20,19): „Friede sei mit euch.“ – So, als würde er diesen Frieden aus einer anderen Welt mitbringen – wie ein Geschenk. Und tatsächlich. Der auferstandene Jesus bringt einen Frieden in die Welt, den keiner von uns machen kann. Der nicht einfach entsteht, indem wir aufhören zu streiten. Jesus redet von einem Frieden, der umfassender ist, als alles, was wir an Frieden kennen. Der die Seele ruhig werden lässt. Ein Frieden, den nur Jesus schenken kann. Ein Geschenk, das wir suchen und teilen dürfen. 
Ich wünsche Ihnen Gottes Shalom, Ihr Pastor Dietmar Gördel

Monatsblatt 01 Monatsblatt 01 (644 KB) –