ST. JAKOBI ITZEHOE

Die Freude am Herrn ist unsere Stärke

Alles über Gott – Gebet – Gemeinschaft

Die zentrale Frage, mit der wir uns in St. Jakobi mit viel Freude beschäftigen, lautet: Was will Jesus? Wir lassen uns vom Wort Gottes führen, finden Stärke im Gebet und in unserer Gemeinschaft, möchten etwas bewegen und einen Ort schaffen, der bewegt.

Wir sind eine aktive, engagierte und lebendige Gemeinde – erfahre, wovon wir uns leiten lassen und was wir alles anbieten. Wenn Du dabei sein willst, sei uns herzlich willkommen!

Herzlich Pastor Dietmar Gördel

DAS WORT ZUM MONAT

Ewigkeit

Mit schlotternden Knien und jubelndem Herzen

{tag_bildunterschrift}

Gott hat alles schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt; nur dass der Mensch nicht ergründen kann das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende. Pred. 3,11

Wie wunderbar ist das: Ich stehe auf der Spitze eines schroffen Berges - und unter mir brandet das Meer an einen einsamen Strand. Im Urlaub waren wir in Norwegen auf den Lofoten, ein wirklich traumhaftes Stück von Gottes Schöpfung. 
Da oben auf dem Berg habe ich zweierlei erlebt: Zum einen: Ein grenzenloses Staunen über die Schönheit der Schöpfung. Ich kann nicht fassen, wie Gott vor langer Zeit, lange, lange vor mir, vor allen Menschen, diese einmalige Landschaft geschaffen hat. Zum anderen: Ein großes Erschrecken über meine Vergänglichkeit. Mir wurde richtig bange da oben, schließlich war es nur ein ganz schmaler Grat, auf dem ich lief. Ein falscher Schritt und ich wäre abgestürzt. 
Da oben auf dem Berg stand ich mit schlotternden Knien und einem jubelndem Herzen. Ich bekam wieder neu eine Ahnung davon, dass Gott der Ewige ist. Und als dieser wunderbare Gott mir auch ganz zugewandt. Er weiß um mein manches mal verzagtes Herz. Gerade dann will er mich anrühren. 
Inzwischen bin ich wieder abgestiegen vom Berg, wieder zurück im Alltag mit all seinen Abgründen und Niederungen. Aber auch hier spüre ich Gottes Nähe, darf einen kleinen Einblick in die Ewigkeit werfen. Gerade auch im gemeinsamen suchen und finden Gottes wenn wir zusammen Gottesdienst feiern und Jesus in unserer Mitte erleben und feiern. Jesus, der der Weg für uns zu Gott ist. 
Gott segne Sie, Ihr Pastor Dietmar Gördel

Monatsblatt 09 Monatsblatt 09 (573 KB) –